club research am 2. Oktober 2017

Ökonomische Ungleichheit - ein Naturgesetz?
Befunde und Handlungsoptionen aus der Ungleichheitsforschung

 

Montag, 2. Oktober 2017, 18.00 Uhr

im Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien

Programm:

Keynote

Giacomo Corneo
Professor für öffentliche Wirtschaft und Sozialpolitik, Freie Universität Berlin

 

Anschließend Diskussion mit Giacomo Corneo und:


Carina Altreiter
Institut für Soziologie, Universität Wien
Wilfried Altzinger

Research Institute Economics of Inequality, Wirtschaftsuniversität Wien
Martina Kargl
Armutskonferenz
Christine Mayrhuber
Österreichisches Wirtschaftsforschungsinstitut

Moderation:

Johannes Steiner
Leiter des club research

Dieser club research wurde in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien sowie der Stadt Wien (MA 23) ausgerichtet.

 

Download:

Keynote Giacomo Corneo

 

Medienberichte:

Interview mit Giacomo Corneo von Tanja Traxler in Der Standard Forschung Spezial

 

Interview mit Giacomo Corneo von Richard Wiens in den Salzburger Nachrichten

 

In seinem fulminanten Bestseller „Das Kapital im 21.Jahrhundert“ hat der französische Ökonom Thomas Piketty ein Entwicklungsgesetz kapitalistischer Gesellschaften identifiziert: r > g, das Einkommen aus Kapital wächst stärker als die Gesamtwirtschaft. Das Resultat lesen wir in den Medien: Vermögen konzentriert sich immer stärker in immer weniger Händen. Aber auch in der Einkommensentwicklung nimmt die Spreizung zwischen der Spitze und der Basis stetig zu. Der Anteil der Lohneinkommen am Gesamtkuchen sinkt seit Jahrzehnten. Diese Dynamik - weitergedacht – führt zu Verhältnissen, die unsere demokratischen Gesellschaftssysteme in ihrem Bestand bedrohen können.

Die Forschung zu ökonomischer und sozialer Ungleichheit gewinnt daher an Gewicht und Dringlichkeit. Aufbauend auf eine reiche Tradition arbeitet sie an essenziellen Fragen für unsere Zukunft: Was sind die treibenden Kräfte hinter der zunehmenden ökonomischen Ungleichheit? Was hat das für Konsequenzen für unsere Gesellschaft? Wie können wir darauf reagieren?    

Der club research versammelte am 2. Oktober 2017 im Kassensaal der OeNB hochrangige Expertise, um Befunde und Handlungsoptionen aus der Ungleichheitsforschung zu diskutieren. Giacomo Corneo, einer ihrer herausragenden Vertreter, hielt die Keynote. Mit ihm diskutierten renommierte, in Wien forschende und arbeitende Expertinnen und Experten.

 

  

Stadt Wien  

ma23