club research digital am 27. Jänner 2021

Nach "Koste es, was es wolle":
Eine neue Ära der Ökonomie?

 

Mittwoch, 27. Jänner 2021, 17.00 Uhr

Digitale Diskussion auf Zoom

im Livestream übertragen auf Facebook live

 

Programm:

Online-Diskusion mit:

Martin Kocher
Bundesminister für Arbeit
Margit Schratzenstaller
Österreichisches Wirtschaftsforschungsinstitut
Bernhard Schütz
Johannes Kepler Universität Linz
Lea Steininger

Wirtschaftsuniversität Wien

Moderation:
Johannes Steiner
Leiter des club research

 

> Zur Anmeldung

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien und der Stadt Wien, MA23 - Wirtschaft, Arbeit und Statistik ausgerichtet.

 

 

 

 

Zum Thema:

Im Angesicht der Pandemie erleben wir ein ökonomisches Szenario, das noch vor kurzem  undenkbar schien: In tiefer Rezession schnüren Regierungen Rettungspakete gigantischen Ausmaßes; der gerade noch kleingeredete Staat wird zum letzten Anker der Wirtschaft; Budgetdefizite explodieren; Notenbanken schöpfen Geld ohne Unterlass – aber die Inflation schießt nicht hoch, die Gefahr einer Deflation erscheint akuter, und die Zinsen steigen nicht, sie tendieren eher ins Minus.

Ist das alles dem Virus geschuldet? Oder zeichnet sich damit auch eine grundsätzliche Neuorientierung ab, eine Abkehr von bisherigen Parametern ökonomischen Denkens, etwa in der Beurteilung der Rolle des Staates, in den Prinzipien öffentlichen Haushaltens, im Verständnis der Verfügbarkeit von Geld, in der Relevanz von Verteilungsfragen? Stehen wir vor einer neuen Ära der Ökonomie, wie sie der britische Economist, der ökonomischen Häresie kaum verdächtig, vor kurzem ausgerufen hat?

Wird die Ökonomie nach Corona eine andere sein – oder sein müssen – als die, die wir bisher kannten?  Welche  wirtschaftspolitischen Leitlinien sollen in der Bewältigung der Pandemie-Folgen gelten? Und wie können wir uns damit rüsten für die Herausforderungen, an die wir mit und nach der Pandemie auch denken sollten: Klimakrise, Demographie, Digitalisierung?

Darüber diskutieren wir im nächsten club research in digitaler Version.

Gemeinsam mit meinen Kooperationspartnern, Arbeiterkammer Wien und MA 23 – Wirtschaft, Arbeit und Statistik, lade ich herzlich zum Zuschauen, Zuhören und Mitdiskutieren über Online-Chat ein.

Johannes Steiner